Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 128

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     
    Namibia - Giraffen im Etosha Nationalpark

    Gruppenreise zum Etosha Nationalpark und zurück

    7-tägige Kleingruppenreise zum Etosha Nationalpark

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Kleingruppenbaustein
    Garantierte Abreise ab 1 Person - Maximal 14 Personen
    Reisedauer: 3 Tage/ 2 Nächte
    Reisebeginn: samstags
    Reiseroute: Windhoek – Etosha Nationalpark - Windhoek
    Reisepreis: ab € 374,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Besuch des Etosha Nationalparks
    ✓ ausgiebige, geführte Pirschfahrten
    ✓ Übernachtungen im Park

    Unser Join-In-Baustein für Safari-Liebhaber. In einem Safaritruck machen Sie sich zusammen mit anderen Reisenden auf den Weg zum Etosha Nationalpark. Schon auf Ihrem Weg halten Sie an verschiedenen Wasserlöchern, an denen durstige Tiere ihren Durst stillen möchten. Am nächsten Morgen gehen Sie noch vor Sonnenaufgang auf Safari, um Elefanten, Giraffen und Zebras auszuspüren. Am Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt. Am nächsten Tag geht es wieder zurück nach Windhoek. Sie übernachten im Zelt inmitten der freien Natur auf komfortablen Campingplätzen.

    Übernachtung: 2 Nächte in Zelten für 2 Personen, auf gut ausgestatteten Campingplätzen, siehe Join-In Informationen
    Eintritte: Eintrittsgebühren für Wild– und Naturparks
    Transporte: Safaribus, Minibus oder Allradwagen
    Mahlzeiten: 2x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen, jeweils inkl. Kaffee/Tee
    Sonstiges: professioneller englischsprachiger Guide und „Camp Assistent“, Campingkosten, Campingausausstattung (geräumige Canvas Kuppelzelte, Matte, Campingstuhl und Essgeschirr)
    Gruppengröße: Campingreise in der Kleingruppe mit maximal 14 Personen
    • Weitere Getränke

    • Schlafsack

    • Trinkgelder

    Namibia - Springböcke im Etosha Nationalpark

    Die ersten Tiere im Etosha lassen nicht lange auf sich warten

    Tag 1 – Windhoek – Etosha Nationalpark (Okaukuejo)

    Fahrzeit: circa 6,5 Stunden, Tagesentfernung: 450 km

    Die Tour startet morgens in Windhoek. Sie werden an Ihrem Guesthouse abgeholt. Anschließend geht es gemeinsam mit den Mitreisenden los mit der Fahrt in den Norden. Sie fahren über eine gut asphaltierte Straße nordwärts zum Etosha Nationalpark. Heute legen Sie eine etwa 450 Kilometer lange Strecke zurück. Unterwegs wird Ihnen deutlich, wie dünn bevölkert Namibia eigentlich ist. Sie fahren an großen Äckern und Ländereien vorbei und rasten unterwegs ab und zu in einem Dorf. Am Nachmittag erreichen Sie den Etosha Nationalpark. Unterwegs halten Sie immer wieder an verschiedenen Wasserlöchern. Vor allem in der Trockenzeit drängen sich hier Zebras, Gazellen, Nashörner, Elefanten und manchmal auch Löwen, die ihren Durst stillen möchten. Sie können fantastische Fotos machen. Sobald sich der Sonnenuntergang andeutet, fahren Sie zu dem gesicherten Camp von Okaukuejo im Süden des Parks. Nach einer leckeren Buschmahlzeit können Sie den ganzen Abend entspannen (und vielleicht auch die ganze Nacht) und die wilden Tiere am beleuchteten Wasserloch beobachten. Dieses Wasserloch gilt als eines der Besten zur Tierbeobachtung im südlichen Afrika.

    Unser bevorzugt gebuchter Campingplatz ist der Okaukuejo Campingplatz.

    Namibia - Elefant im Etosha Nationalpark

    Beobachten Sie die sanften Riesen hautnah

    Tag 2 – Etosha Nationalpark (Okaukuejo – Namutoni)

    Tagesentfernung: 150 km

    Heute heißt es früh aufstehen. Noch vor Sonnenaufgang heißt es raus dem Schlafsack, schnell frisch machen und noch einen frisch gekochten Kaffee trinken. Danach geht es sofort auf Safari, da so früh morgens die Tiere meistens noch sehr aktiv sind. Von Ihrem Fahrzeug halten Sie Ausschau nach den majestätischen Elefanten, riesigen Giraffen und beeindruckenden Nashörnern. Zwischendurch kann es gut sein, dass eine Herde Zebras oder Springböcke einfach durchs Land zieht. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie auch eine Raubkatze zwischen den Sträuchern liegen. Landschaftlich ganz außergewöhnlich ist die riesige Etosha-Pfanne mitten im Park. Gegen Mittag wird es sehr heiß und deshalb verbringen Sie den Mittag über im Halali Camp. Hier können Sie sich ausruhen, da Sie ja sehr früh aufgestanden sind oder Sie nutzen die Zeit und springen in den erfrischenden Pool. Am Nachmittag machen Sie sich auf zur zweiten Pirschfahrt des Tages die dann im Namutoni Camp endet im Osten des Parks endet.

    Unser bevorzugt gebuchter Campingplatz ist der Namutoni Campingplatz.

    Namibia - Blick auf ein Wasserloch im Etosha Nationalpark

    Ein schöner Platz, um die Tiere am Wasserloch zu beobachten

    Tag 3 – Etosha Nationalpark (Namutoni) – Windhoek

    Fahrzeit: circa 6 Stunden, Tagesentfernung: 500 km

    Ein letztes Frühstück dann heißt es Abschied vom Etosha Nationalpark nehmen. Sie fahren über eine gut asphaltierte Straße quer durch die weite Landschaft zurück nach Windhoek. Einen kurzen Zwischenstopp legen Sie in Okahandja ein. Hier haben Sie die Möglichkeit über den berühmten Holzmarkt zu schlendern und Souvenirs als Andenken Ihrer Reise zu kaufen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Windhoek und werden an Ihrem Guesthouse abgesetzt (diese Übernachtung ist exklusive).

    Sind Sie auf den Geschmack genommen und haben Lust auf eine weitere Join-In Reise? Oder möchten Sie von Windhoek aus mit dem eigenen Mietwagen in den Süden Namibias reisen? Gerne geben wir Ihnen am Seitenende Tipps zur Weiterreise.