Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880 128

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Caprivi – Namibias grüne Wildnis

    Selbstfahrertour durch den Caprivi Streifen

    • Überblick
    • In Kürze
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Karte
    Reiseform: Individualbaustein mit Mietwagen
    Reisedauer: 2 Tage/ 1 Nacht
    Reisebeginn: täglich
    Ort: Caprivi (Kongola)
    Reisepreis: ab € 184,- p.P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ der grüne Caprivistreifen
    ✓ geführte Pirschfahrt im Nationalpark

    Mit diesem Baustein verbinden Sie Ihre Namibia Reise mit einem Besuch des Nachbarlandes Botswana. Von Etosha aus reisen Sie Richtung Norden und quer durch den Caprivistreifen. Die großen Flüsse der Landzunge sorgen für einen starken Kontrast der Landschaften: Erst die trockene Wüste und nun der grüne, wasserreiche Caprivi. Unterwegs sehen Sie Hütten mit Reetdach, in denen die lokale Bevölkerung wohnt. Die Zeit scheint hier still zu stehen. Während einer Dorfwanderung mit einem Einheimischen erleben Sie das unberührte Afrika. Sie schlafen zwei Nächte am Flussufer in kleinen, gemütlichen Lodges.

    Übernachtung: 1 Nacht in einem gut ausgestatteten, auf einem Holzdeck erbauten Zelt mit eigenem Bad/WC Komfort 3
    Aktivitäten: eine geführte Pirschfahrt inkl. Englisch sprechendem Guide
    Mahlzeiten: 1 x Abendessen an Tag 1, 1 x Frühstück an Tag 2
    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Mietwagen

    Safari im grünen Caprivi

    Am Nachmittag gehen Sie auf eine geführte Safari

    Tag 1 – Popa Falls – Kongola

    Fahrzeit ca. 2,5 Stunden, Tagesentfernung: 210 km

    Heute geht es für Sie weiter durch den Caprivi Streifen. In diesem Teil Namibias befinden Sie sich im echten Afrika. Das Land ist sehr wild, so wie man den afrikanischen Busch aus Spielfilmen kennt. Sie erreichen Ihre Unterkunft gegen Mittag. Es wird nicht lange dauern, bevor Sie von der Terrasse Ihrer Unterkunft einen Ruf des afrikanischen Fischadlers vernehmen. Für den Nachmittag organisieren wir Ihnen eine geführte Pirschfahrt in einen der benachbarten Nationalparks. Die meisten Fahrten gehen in den Mudumu Nationalpark. Der Mudumu Nationalpark ist sehr wildreich – zu seinen Bewohnern gehören neben Löwen, Elefanten, Krokodilen und seltenen Antilopen auch über 430 verschiedene Vogelarten. Die Straßen im Park sind von sehr schlechter Qualität und ein Allradfahrzeug ist zwingend erforderlich. Während der Pirschfahrt erleben Sie, wie die rotschimmernde Sonne die Landschaft verfärbt und langsam am Horizont verschwindet. Sie übernachten in komfortablen Zelten auf festem Untergrund mit eigenem Bad und WC.

    Ausblick von Ihrer Terrasse im Camp

    Genießen Sie die Ruhe nach Ihrer Safari

    Tag 2 – Kongola – Kasane (Botswana)

    Fahrzeit ca. 3,25 Stunden, Tagesentfernung 230 km

    Nach einem gemütlichen Frühstück machen Sie sich entweder direkt auf Ihre Weiterreise nach Botswana oder bleiben noch ein wenig, um an einem weiteren organisierten Ausflug Ihrer Unterkunft teilzunehmen. Wenn Sie nicht genug von Safaris bekommen können, empfehlen wir Ihnen eine Pirschfahrt im Morgengrauen (vor Ort zubuchbar). Alternativ können Sie auch einen Bootsausflug unternehmen oder ein einheimisches Dorf besuchen, das in unmittelbarer Nähe zur Unterkunft liegt. Auch viele Mitarbeiter Ihrer Unterkunft stammen aus diesem Dorf.

    Im Anschluss setzen Sie Ihre Reise durch Namibia und Botswana fort. Unsere Tipps für Ihre Weiterreise finden Sie weiter unten auf dieser Seite.